Review by MaxHeadroom : Ikki Tousen: Shimei Ryomou [Cami ver.] (White) (Coldcast model)
Languages
English Français Italiano Deutsch Русский España
Reference Currency

Photos and Reviews 3012



Ikki Tousen: Shimei Ryomou [Cami ver.] (White) (Coldcast model)

Ikki Tousen: Shimei Ryomou [Cami ver.] (White) (Coldcast model)

2  Friday 02 August, 2013
by MaxHeadroom  Germany  

Review zur Figur:
Ikki Tousen: Shimei Ryomou [Cami ver.] (White); Aizu Project
Verpackung Plamoya:
Stabiler Pappkarton, Füllstoff, Nobbenfolie, wie immer bei mir keine Beschädigung, vorbildlich. Danke Plamoya.
10/10 Punkten (außer der Wertung)

Verpackung Figur:
Dünner Karton, Styroporblock Ecke leicht beschädigt, transparente Kunststofffolie und Tesafilm (der Tesafilm ist bei dieser Figur sehr kritisch zu betrachten. Später dazu mehr. ACHTUNG BEIM AUSPACKEN!!!)
1/10 Punkten

Allgemein:
Die Figur ist von Kopf bis Fuß 265 mm hoch (ohne abstehendes Haar). Sie besteht aus dem festeren Resin-Kunststoff oder Hart-PVC und dürfte somit Farb-/UV-beständig sein.
(Anmerkung: viele PVC-Figuren auch namenhafter Hersteller werden mittlerweile in China aus relativ weichem PVC gefertigt. Die Qualität des Materials/Farbe ist so schlecht das Sie ausbleichen (keine UV-Beständigkeit) wenn man sie in der Vitrine ausstellt und sie nicht im Dunklen lagert. Die Figuren müssen dazu nicht im Sonnenlicht stehen, normales Tageslicht reicht aus. Am stärksten ist die Hautfarbe betroffen bzw. vordere Kopfpartie. Pastell-/helle Farben z. B. hellblau, rosa werden stark ausgeblichen. Der Farbverlust tritt schon bei einem Alter von 2-3 Jahren auf! Bei mir betrifft dieses Phänomen bereits 5 Figuren verschiedener Hersteller. Ich habe sie in Japan und USA gekauft.)
8/10 Punkten

Stand/Befestigung:
Die Figur steht nur auf dem linken Bein, in diesem ist ein Metallstift eingelassen der 7 mm in die Grundplatte eingesteckt wird, sehr vorbildhaft. Hier kann auch bei mehrfacher Benutzung (Auf-/Abbau) nichts abbrechen. Ich wünschte alle Figuren währen so verarbeitet.
10/10 Punkten

Pose:
Hier gibt es den ersten kleinen Mangel. Die Figur steht „Falsch“. Da hat der Designer/Künstler ein wenig geschlafen. Die Figur steht senkrecht/gerade auf dem linken Bein, wo doch jeder der auf einem Bein steht, weis, dass man sein Gewicht leicht nach links verlagert, also das Becken leicht verschiebt. Hier ist das nicht so. Wenn man direkt von hinten auf die Figur sieht, bekommt man den Eindruck sie fällt gleich nach rechts um [Image 1 oben]. Zum Glück hält sie sich fest :). Die Brüste sind einen Hauch zu groß geraten – zum kämpfen, aber viele Leute lieben das. Das Gesicht und die Haare entsprechen sehr der Originalanimefigur [Image 2 oben].
7/10 Punkten

Details/Verarbeitung der Figur:
Die Struktur des Körpers ist in Ordnung, die Hände sind fein gearbeitet mit einem leichten Mangel an der Linken (etwas Grat zwischen den Fingern) [Image 3 oben]. Auch die Zehen des rechten Beines sind nicht sehr sauber gearbeitet [Image 3 unten]. Der Slip ist in die Figur eingearbeitet (nicht ausziehbar). Auch hier vermisse ich etwas Präzision in Verarbeitung und Bemahlung [Image 1 unten]. Der auffälligste Störfaktor befindet sich bei den Haaren. Sie bestehen aus einem Vorder- (Pony) und Hinterteil, zwischen den beiden Teilen ist ein deutlicher Spalt zu sehen, der teilweise mit Farbe zugelaufen ist (bei mir) [Image 4]. Für eine Figur dieser Preisklasse ist die Qualität eindeutig zu gering. Resin verlangt eine bessere/präzisere Verarbeitung als andere Stoffe.
6/10 Punkten

Zubehör/Einzelteile:
Wände 1x transparent, 1x Silber/spiegelnd und Grundplatte sind in Ordnung. Wie lange die silberne/spiegelnde Wand gut aussieht oder ob sie anläuft, kann ich noch nicht sagen. Jetzt kommt das große ABER an dieser Figur – das Negligé/Hemdchen. Wenn der Versand nicht so teuer wäre, hätte ich die Figur zurückgehen lassen. Das Ding ist eine Schande für AIZU! Das Negligé/Hemdchen ist nicht weiß, sondern Silber/transparent, es erweckt von weiten den Anschein wie Seide (Geschmackssache). Aus der Nähe eher steif und billig. Die zwei Hälften (Voder-/ Rückteil) sind aus unflexiblen harten, sehr billigen, Kunststoff gefertigt. Der Kunststoff ist sehr spröde und zerbrechlich. Weiterhin passen die Teile nicht zusammen in Verarbeitung und Design. Das Design der Teile ist sehr fragwürdig, hier war ein vö...



Copyright © Plamoya
Tokyo, Japan
Business Hour: 9 am - 5 pm (JST), Monday - Friday excluding National Holidays